RUKO Handgewindebohrer BSW DIN 352 HSS
RUKO Handgewindebohrer BSW DIN 352 HSS, geschliffen 1 7/8 Satz 3
424,12 inkl. MwSt. Produkt ansehen*

RUKO Handgewindebohrer BSW DIN 352 HSS, geschliffen 1 7/8 Satz 3

424,12 inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten 0 Euro
Lieferzeit: in stock Tage

Eigenschaften:Ø 35 mmSchnitttiefe 35 mm – Kernbohrer aus kobaltlegiertem Hochleistungs-Schnellarbeitsstahl mit höherer WarmhärtebeständigkeitIdeal zum Bohren von schwer zerspanbaren Werkstoffen und für höchste BeanspruchungGeeignet für die Bearbeitung von unlegierten und legierten Stählen (bis 1200 N/mm2), Warm- und Kaltarbeitsstähle, sowie für Vergütungs- und EinsatzstähleDurch eine weiterentwickelte Schneidengeometrie konnte ein deutlich verbessertes Schneidverhalten erreicht werden, welches sich positiv auf die Schneidleistung und Standzeit auswirktOptimierte Schneidengeometrie für erhöhte Zerspanleistung und verringerte SchnittkräfteDie Spanwinkel sind für den universellen Einsatz in verschiedenen Stahlsorten ausgelegtVerbesserte Spanabfuhr durch U-förmige AuslückungDie spezielle Geometrie der Auslückung verringert die thermische Belastung des HSS-Kernbohrers, da die Wärme, welche bei der Zerspanung entsteht, weitestgehend mit dem Span abgeführt wirdVerringerung der Reibung zwischen dem HSS-Kernbohrer und dem Werkstück durch optimierte, spiralförmig verlaufende FührungsfasenEinsetzbar in allen Säulen- und Magnetständerbohrmaschinen in Verbindung mit Aufnahmehalter Quick IN-System wie z.B. Fein KBM 32 Q

Marke: RUKO

EAN: 04007140045461

Eigenschaften:

  • Ø 35 mm
  • Schnitttiefe 35 mm – Kernbohrer aus kobaltlegiertem Hochleistungs-Schnellarbeitsstahl mit höherer Warmhärtebeständigkeit
  • Ideal zum Bohren von schwer zerspanbaren Werkstoffen und für höchste Beanspruchung
  • Geeignet für die Bearbeitung von unlegierten und legierten Stählen (bis 1200 N/mm2), Warm- und Kaltarbeitsstähle, sowie für Vergütungs- und Einsatzstähle
  • Durch eine weiterentwickelte Schneidengeometrie konnte ein deutlich verbessertes Schneidverhalten erreicht werden, welches sich positiv auf die Schneidleistung und Standzeit auswirkt
  • Optimierte Schneidengeometrie für erhöhte Zerspanleistung und verringerte Schnittkräfte
  • Die Spanwinkel sind für den universellen Einsatz in verschiedenen Stahlsorten ausgelegt
  • Verbesserte Spanabfuhr durch U-förmige Auslückung
  • Die spezielle Geometrie der Auslückung verringert die thermische Belastung des HSS-Kernbohrers, da die Wärme, welche bei der Zerspanung entsteht, weitestgehend mit dem Span abgeführt wird
  • Verringerung der Reibung zwischen dem HSS-Kernbohrer und dem Werkstück durch optimierte, spiralförmig verlaufende Führungsfasen
  • Einsetzbar in allen Säulen- und Magnetständerbohrmaschinen in Verbindung mit Aufnahmehalter Quick IN-System wie z.B. Fein KBM 32 Q